DEGENER Didactic

Was wir machen

Vor nunmehr mehr als 75 Jahren hat sich der DEGENER Verlag mit der Abteilung DIDACTIC auf die Herstellung und den Vertrieb kraftfahrtechnischer Lehrmittel spezialisiert, die weltweit exportiert werden.

DEGENER DIDACTIC-Erzeugnisse finden z.B. Verwendung in:

  • Technischen Schulen
  • Berufsbildungszentren
  • Berufsschulen
  • Lehrwerkstätten
  • Universitäten
  • Fahrschulen

Die Produktpalette reicht von Schnitt- und OH – Modellen, über Funktionsmotoren und Einspritzanlagen bis hin zu voll funktionsfähigen Druckluftbremsanlagen mit EBS für große Nutzfahrzeuge.

Auf diesen Seiten erhalten Sie eine kleine Auswahl aus unserem Lieferprogramm. Eine genaue Produktbeschreibung finden Sie in unserem Produktkatalog, den Sie hier als PDF herunterladen können.

Hier können Sie sich den Produktkatalog herunterladen
[Download]

Eines unserer neusten Produkte ist das Lehrmodell ‚Hybridfahrzeug Toyota Prius’. Es wurde speziell auf die Belange der Kraftfahrzeugmechatroniker und Kraftfahrzeugstechniker zur besonderen Vertiefung ihrer Fähigkeiten im Bereich ‚Hochvoltanlagen im Kfz’ entwickelt.

Hier können Sie sich den Prospekt herunterladen:

[Download] – „Beschreibung Lehrmodell Hybrid-Fahrzeug“

Bremssysteme

Druckluftbremsanlage mit ABS/ASR

Druckluftbremsanlage mit ABS/ASR


Schulungsgerät „PKW-ABS"

Schulungsgerät „PKW-ABS“

Von hydraulischen Bremsanlagen, für den Pkw–Bereich (ABS/ASR und EDS) bis hin zum elektronischem Bremssystem (EBS) für den LKW–Sektor, bieten wir Ihnen eine breite Produktpalette an.

Zum Beispiel für den Bereich LKW, den EBS–Motorwagen mit EURO / EBS Variante EBS Evolution / EBS 1C in Verbindung mit einem EBS–Anhänger, in der Trailer EBS / E Premium Version.

Durch den modularen Aufbau der Anlagen lassen sich z.B. in der hier gezeigten EBS-Trailer Version zusätzliche Funktionen wie Liftachssteuerung, Bremsbelagsverschleißerkennung, Reifendrucküberwachung, SMART-Board usw. darstellen.

Natürlich sind die von uns gefertigten Bremssysteme in unterschiedlichen Konfigurationen lieferbar.

 

Hydraulische Bremsanlagen mit ABS/ASR im PKW

Analog zu den Entwicklungen im Motorenbau werden die Bremssysteme stets an die erhöhten Anforderungen angepasst.

Wo früher einfache hydraulische Bremsen ausreichend waren, sind heute Anti-Blockier-Systeme Standard. Einen weiteren Gewinn für die Sicherheit stellen Systeme mit ASR (Anti-Schlupf-Regelung) dar.

Von der hydraulischen Zweikreisbremsanlage über das 4-Kanal ABS-Bremssystem bis hin zur Darstellung einer hydraulischen Bremsanlage mit ABS/ASR, sowie einer EDS (Elektronische Differenzialsperre) sind die unterschiedlichsten Bremssysteme für den PKW–Bereich realisierbar.

Funktionsmotoren

Didactic FunktionsmotorOriginalmotoren der unterschiedlichsten Hersteller. Aufgebaut auf rollbaren Ständern, komplett mit Abgasanlage, Kühlung, Klimaanlage etc.

Funktionsmotoren sind für die zeitgemäße und realitätsnahe Ausbildung in besonderem Maße geeignet und garantieren einen praxisnahen Unterricht.

Die Motoren, die auf Wunsch mit Fehlersimulationsmodul, Break-out-Boxen und Schnittstellen für Diagnosecomputer ausgestattet werden können, sind voll funktionsfähig und auf einem fahrbaren, pulverbeschichtetem Stahlgestell montiert.

Einspritzsysteme

Didactic Motronic 75

Die Abbildung zeigt die Motronic 7.5″

Die Anforderungen an die Gemischbildungssysteme haben sich in den letzten Jahren stark erhöht.

Umfangreiche gesetzliche Vorschriften erfordern innovative Techniken.

Gleichzeitig erfordern diese neuen Techniken auch eine Anpassung der Ausbildung.
Mit den Schulungsständen „Einspritztechnik“ aus unserem Hause wird dieser Entwicklung Rechnung getragen.

Alle notwendigen Komponenten (Steuergerät, Einspritzventile etc.) sind auf der Vorderseite montiert. Da ausschließlich Original-Bauteile Verwendung finden, ist ein Wiedererkennen gewährleistet. Durch vorhandene Diagnoseanschlüsse wird eine realitätsnahe Fehlersuche ermöglicht.

Zusätzlich montierte Baugruppen (Druckanzeige Kraftstoffsystem, Multifunktionsterminal etc.) erleichtern dem Lehrer das Erläutern von Systemzusammenhängen.

Lieferbare Systeme:

  • Motronic 7.5
  • Mono-Jetronic
  • Mono-Motronic
  • Motronic 4.1
  • Motronic 1.5
  • Motronic 1.7
  • Motronic 2.8.1
  • auf Wunsch auch andere Systeme

Klimaanlagen

Didactic KlimaanlageKlima-Anlagen gehören heute selbstverständlich zur Ausstattung in Fahrzeugen. Der Anteil an Neufahrzeugen ohne Klima-Anlage sinkt stetig weiter.

Die Klima-Anlage ist nicht nur eine reine „Luxusausstattung“ sondern trägt nebenbei auch einen nicht unerheblichen Teil zur Verkehrssicherheit bei. Ein Kraftfahrer in einem überhitzten Auto wird schnell unkonzentriert. Ist das Fahrzeug dagegen klimatisiert steigt das Wohlbefinden des Kraftfahrers und die Konzentration bleibt länger erhalten. Trotz der Wartungsfreiheit der modernen Klima-Anlagen, können von Zeit zu Zeit Reparaturen notwendig sein (z.B. nach Unfällen). Dementsprechend sollten Mechaniker an Geräten geschult werden, die in Fahrzeugen verbaut sind. Für diesen Bereich bieten wir verschiedene Modelle an von der ganz einfachen Klimaanlage bis zur Klimaautomatik.

Overheadmodelle

Didactic_Overheadmodell_Common_Rail_HochdruckpumpeDidactic_Overheadmodell_Viertaktmotor

Wo das Schnittmodell nicht ausreicht, setzt das Overhead-Modell an. Komplexe Komponenten oder Steuerungsvorgänge werden, im wahrsten Sinne des Wortes, transparent.

Overheadmodelle stellen die konsequente Weiterentwicklung der allgemeinen bekannten Folien dar. Mit Hilfe von Overheadmodellen lassen sich komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge innerhalb der verschiedenen Baugruppen und Komponenten leicht verständlich darstellen und erklären.

Der Vorteil der Overheadmodelle liegt in der einfachen Bedienung und der Möglichkeit Bewegungsabläufe (z.B. Ventilsteuerung, Ventilüberschneidung und Takte des Viertaktmotors) anschaulich darzustellen. Modernste Entwicklungen aus der Fahrzeug- und Motorentechnik (z.B. Common-Rail-Hochdruckpumpe) sind als Overheadmodelle bereits lieferbar.

Auf diesem Wege stellen Overheadmodelle eine kostengünstige Lösung dar, um den Unterricht immer „auf dem neusten Stand“ der Technik zu halten. Über 300 verschiedene Overheadmodelle aus den Bereichen Fahrwerk, Triebwerk, Motoren, Elektronik, Sanitärtechnik, Maschinenbau etc. stehen zur Auswahl.