Zweite, erweiterte Auflage – mit Assistenzsystemen

Seit diesem Jahr spielen sie auch in der praktischen Fahrerlaubnisprüfung eine größere Rolle als bisher: „Fehlerhaftes Bedienen der Fahrerassistenzsysteme (z. B. die Bedienung des Fahrerassistenzsystems erfolgt unsicher und geht mit einer erhöhten Ablenkung einher)“ während der Prüfungsfahrt wird laut Prüfungsrichtlinie als Fehler gewertet. Fahrschulen müssen dem Prüfer ein Datenblatt mit den vorhandenen Fahrerassistenzsystemen im Prüfungsfahrzeug vorlegen. Auch mit Fahrerassistenzsystemen bleibt laut Prüfungsrichtlinie jedoch „die anforderungsgerechte Bewältigung der Fahraufgabe“ die „maßgebliche Entscheidungsgrundlage“ für die Bewertung der Fahrkompetenz. Beim Eingreifen von „Systemen, die nicht der willentlichen Kontrolle unterliegen (z. B. Systeme, die einen (Not-) Bremsvorgang selbstständig einleiten), entscheidet der aaSoP, ob ein Fehlverhalten des Bewerbers vorausgegangen ist. Unterm Strich empfiehlt es sich also, die Systeme bewusst und aktiv in die Ausbildung einzubinden. Bei der Vorbereitung hilft das Workbook.

Optimierte, praxisorientierte Anleitungen

Das neue DEGENER WORKBOOK 360° FAHRAUFGABEN schließt die Lücke zwischen der theoretischen Vor- und Nachbereitung der amtlich definierten Fahraufgaben und ihrer praktischen Umsetzung im Fahrunterricht. Entwickelt mit berufserfahrenen Fahrlehrern bilden die kompetente Vermittlung und die dauerhafte Verinnerlichung der Handlungsanweisungen den Kern des neuen Buchs, das in seiner 2. Auflage auch Anregungen aus dem Praxiseinsatz der ersten Auflage aufgenommen hat. Handlungsabläufe, wie sie im elektronischen Prüfprotokoll der amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer (aaSoP) und der elektronischen Lernstands-Beurteilung (eLBe) in der Fahrschule stichwortartig vorgegeben sind, werden hier mit Leben gefüllt. Entlang der einzelnen Fahraufgaben führen klare, leicht verständliche Anweisungen jeweils in Einzelschritten durch die Fahrsituationen. Anschauliche Grafiken helfen dabei, die einzelnen Schritte nachzuvollziehen und für die Fahraufgaben zu verinnerlichen.

Arbeits-Aufgaben zur Vertiefung

Das Buch ist sowohl für die Vor- als auch die Nachbereitung eines praxisbegleitenden Unterrichts konzipiert. Zahlreiche Arbeitsaufgaben dienen zum einen der Verfestigung des Gelernten und stellen zum anderen den direkten Bezug zur Fahrschule her: Denn die Lösungen zu den Aufgaben sind für die Schüler zwar aus dem Buch abzuleiten, aber nicht direkt nachlesbar. Um die eigenen Antworten wirklich überprüfen zu können, müssen sie quasi mit dem Fahrlehrer oder der Fahrlehrerin besprochen werden. Das kann einerseits anhand des Buches geschehen oder – digital unterstützt – mit Ihrer Unterrichtssoftware!

Direktverbindung in den Unterricht

Das neue DEGENER WORKBOOK 360° FAHRAUFGABEN (Klasse B) ist direkt verbunden mit der Unterrichtssoftware SCAN & TEACH® 360° RED! Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer finden hier nicht einfach nur die Lösungen zu den Arbeitsaufgaben im Buch, sondern haben zudem die Möglichkeit, die mehr als 40 behandelten Fahraufgaben intensiv durchzuarbeiten: Mit den neuen interaktiven Folien können Sie das Buch ganz einfach in den Unterricht einbinden und die Arbeitsaufgaben besprechen. Zugleich sorgen Sie für mehr aktive Zusammenarbeit mit Ihren Schülern. Das neue DEGENER WORKBOOK und die interaktiven Folien in SCAN & TEACH®: Die perfekte Verbindung von Theorie- und Praxisunterricht.

DEGENER Workbook 360° Fahraufgaben

Für Preise einloggen: Login

DEGENER Workbook 360° Fahraufgaben – Klasse B: Das Buch zur Fahrpraxis – ein Arbeitsbuch mit konkreten Anleitungen zu den wiederkehrenden Handlungsabläufen bei bestimmten Fahraufgaben

PDF-Leseprobe:

pdf-download